Tagesausflüge nach Barcelona mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Planen Sie Tagesausflüge ab Barcelona

Bleiben Sie in Barcelona und machen Sie einen Tagesausflug, um zu erkunden, was Katalonien sonst noch zu bieten hat? Es gibt drei Möglichkeiten, einen Tagesausflug von Barcelona aus zu unternehmen:

  1. Mieten Sie ein Auto und fahren Sie, wohin Sie möchten
  2. Melden Sie sich für einen organisierten Tagesausflug bei einem örtlichen Reiseveranstalter an
  3. Steigen Sie in einen Bus oder Zug

In diesem Blogbeitrag konzentrieren wir uns auf Tagesausflüge nach Barcelona mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Tagesausflüge von Barcelona mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Es gibt viele Blog-Beiträge mit Vorschlägen von Tagesausflüge von Barcelona. Zu den üblichen Verdächtigen, die häufig auftauchen, gehören Montserrat, Sitges, Girona und das Dali-Museum in Figueres. All dies ist wunderbar und auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Ziel dieses Beitrags ist es jedoch, sich auf einige vielleicht weniger bekannte „abseits der ausgetretenen Pfade“ -Routen zu konzentrieren.

Costa Brava Cami de Ronda - Colera nach Llanca

Die Cami de Ronda ist eine Reihe von Küstenpfaden, die sich über die gesamte Länge der Costa Brava erstrecken. Das Wandern auf den mehr als 150 Kilometern des Cami de Ronda in seiner Gesamtheit dauert ungefähr 10 Tage. Für einen Tagesausflug empfehlen wir diese eine kurze Strecke. Öffentliche Verkehrsmittel von Barcelona zur Costa Brava ist nicht so toll, aber für diese besondere Reise funktioniert der Zug gut.

Tagesausflüge von Barcelona
Port de Joan, Garbet. Auf der Cami de Ronda zwischen Colera und Llanca

Vom Bahnhof Barcelona El Clot - Arago nehmen Sie den Zug R11 nach Colera. Dies kann je nach Zug zwischen zwei und drei Stunden dauern. Zum Beispiel dauert der Zug um 07.25 Uhr zweieinhalb Stunden und kommt um 09.55 Uhr in Colera an. Fahrplan von Barcelona nach Colera hier. Eine alternative Option wäre die Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE von Barcelona nach Girona. Der Zug 08.15 Uhr vom Bahnhof Barcelona Sants kommt um 08.53 Uhr in Girona an. Dies würde Ihnen 5 Minuten Zeit geben, um den R11-Zug zu erreichen, der um 08.55 Uhr in Girona abfährt und um 09.55 Uhr in Colera ankommt.AVE Fahrplan von Barcelona nach Girona hier.

Dieser nördliche Abschnitt der Costa Brava gehört zu den am dünnsten besiedelten und bietet einige der schönsten Landschaften.

Tagesausflüge von Barcelona mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Colera nach Llanca entlang der Cami de Ronda

Die Wanderung von Colera nach Llanca dauert etwa drei Stunden. Perfektes Timing, um in Llanca ein gutes Mittagessen einzunehmen, bevor Sie am Nachmittag mit dem Zug zurück nach Barcelona fahren. Ein längerer Spaziergang wäre, bis zur letzten Haltestelle in Portbou im Zug zu bleiben und von dort nach Llanca zu laufen. Dies würde die Gehzeit auf etwa fünf oder sechs Stunden erhöhen. Weitere Informationen zum Costa Brava Camí de Ronda kann hier gefunden werden.

Barcelona Tagesausflug nach Banyoles und Besalu

Mittwoch ist ein guter Tag für diese Reise, denn es ist Markttag in Banyoles. Auch wenn Sie nicht die Absicht haben, etwas zu kaufen, ist es dennoch angenehm, durch die Straßen zu schlendern und die Sehenswürdigkeiten und Geräusche des geschäftigen Marktes zu genießen. Die Hauptattraktion von Banyoles ist zweifellos der See. Mit einem Umfang von rund 7 Kilometern und ideal für einen Spaziergang am Vormittag.

Ein Blick auf den Banyoles See entlang eines Stegs
Banyoles See kurz nach Sonnenaufgang

Nach einem morgendlichen Spaziergang Banyoles See und Markt Es ist Zeit, die Reise nach fortzusetzen das mittelalterliche Dorf Besalu.

Der Busunternehmen Teisa Betreiben Sie die Strecke zwischen Barcelona und Besalu. Den Fahrplan finden Sie hier. Der erste Bus fährt um 09.30 Uhr in Barcelona ab und kommt um 11.11 Uhr in Banyoles an. Busse von Banyoles nach Besalu fahren stündlich 45 Minuten nach der vollen Stunde. Der letzte Bus zurück nach Barcelona fährt um 16.55 Uhr in Besalu ab und kommt um 18.55 Uhr in Barcelona an. (Eingeschränkter Service zum Zeitpunkt des Schreibens aufgrund von Covid-19).

Weitere werden folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel an der Costa Brava

Dieser Beitrag soll denjenigen helfen, die in die USA reisen möchten Costa Brava mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Barcelona und Girona.

Züge an der Costa Brava

AVE ist eine Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Barcelona und Frankreich. Girona und Figueres sind Haltestellen der AVE-Linie. Es ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, zwischen Barcelona und der Provinz Girona zu reisen. Fahrpläne finden Sie hier; RENFE-Fahrpläne Wenn Ihr Endziel jedoch die Küste der Costa Brava ist, sind entweder Busse oder eine Kombination aus Zug und Bus Ihre einzigen Optionen.

Neben dem schnellen AVE-Zug zwischen Barcelona, ​​Girona und Figueres gibt es die sekundäre, langsamere Regionalstrecke. Regionalzüge von Barcelona fahren auch über Girona und Figueres in die Grenzstadt Portbou und halten an vielen kleineren Bahnhöfen. Barcelona nach Girona mit der AVE dauert ca. 35 Minuten und mit der Regional ca. 1 Stunde 30 Minuten.  Fahrplan des Regionalzuges Barcelona

Busse an der Costa Brava

Teisa Bus Besalu
Teisa Bus Besalu (Bildnachweis teisa-bus.com)

Die Busgesellschaft Sarfa bietet Strecken direkt von den Flughäfen Barcelona und Girona zu den meisten wichtigen Küstenstädten an der Costa Brava an Sarfa Bus Fahrplan 

Alternativ besteht die Möglichkeit, den Zug nach Girona und dann einen Bus zu Ihrem endgültigen Ziel zu nehmen. Neben Sarfa gehören zu den weiteren lokalen Busunternehmen: Sagales Busfahrplan und Teisa Busfahrplan

Teisa hat auch eine direkte Verbindung zwischen Barcelona und Olot und hält in Banyoles und Besalu. Busfahrplan von Barcelona Besalu Die Fahrzeit zwischen Barcelona und Besalu beträgt ca. 1 Stunde 40 Minuten.

Öffentliche Verkehrsmittel an der Costa Brava

Hier eine kurze Zusammenfassung der öffentlichen Verkehrsmittel an der Costa Brava. Die Provinz Girona hat zwei Hauptbahnhöfe, Girona und Figueres. Beide Stationen sind Haltestellen der Hochgeschwindigkeits-AVE-Linie, die Barcelona mit Frankreich verbindet. Die langsamere Regionalroute von Girona nach Portbou hält in Llanca und Colera.

Mit Ausnahme von Portbou, Colera und Llanca an der Nordspitze der Costa Brava sind keine anderen Küstenstädte mit dem Zug erreichbar.

Anschlussbusse können von den Bahnhöfen Girona und Figueres zur Küste gebracht werden. Die wichtigsten Bushaltestellen befinden sich in Roses, L'Escala, Palafrugell, Palamos und Sant Feliu de Guixols.