Führungen in Barcelona

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 reddit 0 StumbleUpon 0 LinkedIn 0 E–Mail -- Filament.io 0 Flares ×

Die katalanische Stadt Barcelona ist ohne Zweifel eine der beliebtesten und meistbesuchten Städte Europas und begrüßt jedes Jahr mehr als sieben Millionen Besucher.
Die Sagrada Familia, die Ramblas, der Park Güell und die Casa Battlo sind einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, und obwohl sie ein Muss sind, hat die Stadt dem erfahrenen Reisenden so viel mehr zu bieten.

Es gibt unzählige Reiseführer, die Sie über die Stadt lesen können und die Ihnen einige gute Hinweise geben. Um diese Juwelen abseits der ausgetretenen Pfade zu finden, benötigen Sie jedoch die Hilfe eines Insiders, um Ihre Zeit in der Stadt optimal nutzen zu können. Auch hier gibt es viele Guides zur Auswahl, aber wir empfehlen den britischen Ex-Pat Simon Harris. Simon lebt seit 1988 in Barcelona und kennt die Stadt wie seine Westentasche. Simon spricht fließend Katalanisch und Spanisch und ist der Mann hinter der Website http://www.barcelonas.com/

Auf der Website finden Sie Ideen zu Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten. Simon steht jedoch auch für private Führungen zur Verfügung und kann über die Website kontaktiert werden. Lassen Sie ihn wissen, was Ihre Interessen sind, und Simon kann eine maßgeschneiderte Reiseroute zusammenstellen, die Ihren Interessen und Ihrem Zeitplan am besten entspricht.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich für Geschichte interessieren, ist Simon auch der Autor des Buches "Katalonien ist nicht Spanien" Dies gibt einen detaillierten Bericht über mehr als tausend Jahre katalanischer Geschichte bis heute. Ich bin fest davon überzeugt, dass Besucher ihre Zeit in Barcelona und Katalonien mehr schätzen werden, wenn sie die Geschichte der oft schwierigen Beziehungen zwischen Katalonien und Spanien verstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.